Potraitieren in 2015

Hallo ich grüße Dich,

auch der Reiter „Portraitieren“ soll sich füllen. Drum zeige ich Dir in den nächsten Beiträgen Fotoserien vom Boden der staubigen Kiste… von gaaaaanz weit unten.

Ich beginne mit den Fotoserien aus dem Jahr 2015 als ich begann Menschen vor meine Kamera zu stellen.

T. war eine der ersten die sich immer wieder als Versuchskaninchen zur Verfügung stellte, nicht jammerte und geduldig allen Quatsch, all meine Spinnereien mitmachte. Das ist auch heute immer noch so.

Wir begannen im August’15 mit ganz natürlichen Portraits im Freien. Im Dezember’15 folgte mein erstes Experiment mit Dauerlicht, Farbe und Alltagsdingen wie in diesem Fall Obst. Auch an Bildbearbeitung und Hautretusche versuchte ich mich. Richtig kreativ wurden wir bei der Zombiereihe im November’15. Hier machten wir nicht nur ein aufwändiges Make Up sondern suchten auch einen coolen „Lost Place“ auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s