Mein Yogahosenradius

meinyogahosenradius.jpg

Guten Morgen, bist Du ein Fan von Sitcoms? Ich erinnerte mich gestern an eine Folge, in der eine der Rollen arbeitssuchend war und die meiste Zeit Boxershorts statt „richtige“ Hosen trug.

Im Laufe der Folge wurde sein „underpants radius“ immer größer.

Ich musste über mich selbst lachen. Gestern, als mir diese Folge wieder in den Sinn kam, fiel mir auf: Mir geht es genauso.

Mein Yogahosenradius wird immer größer! 

In der Vergangenheit hatte ich diese bestimmte Kleiderordnung im Kopf. Fitnesshosen gehören ins Fitnessstudio. Jogginghosen trägt man beim Joggen. Tennisklamotten sieht man nur auf dem Tennisplatz. Und zuletzt: Yogahosen gehören in Yogastudios und an die Orte, an denen man gerade Yoga übt.

Plötzlich aber zog meine Yogahose in den Alltag ein. Still und heimlich.

Sie verließ ganz unauffällig meine Yogapraxis und stand mit mir morgens im Kindergarten.

Denn nachdem ich Räubertochter dort abgeliefert hatte, widmete ich mich gleich meinen Lieblingsasanas. Warum also erst eine Jeans anziehen?

Nach meinem Yogakurs ging meine Hose mit mir „nochmal schnell“ ein paar Dinge einkaufen. Ich stand mit ihr an der Kasse des Supermarkts und fand mich selbst ein bisschen komisch.

Die Schwiegereltern besuchen? Ach… da darf es doch auch bequem sein, oder?

Die Kleiderordnung in meinem Kopf geriet ins Wanken und die „Grenze“ löste sich auf.

Eine Grenze, die ich mir irgendwann einmal selbst gesetzt hatte oder die mir vielleicht mitgegeben wurde. Sätze wie „Sowas macht man nicht“ oder „Das gehört sich nicht“ sind nun wie weggeblasen. Ein wundervolles Gefühl.

Meine Yogahose sowie die Yogapraxis selbst sind in meinem Alltag angekommen.

… und ich sollte mir wohl dringend noch ein paar Hosen zum Wechseln zulegen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s