Kleine Erinnerungen im Alltag

kleineerinnerungenimalltag1.jpgGuten Morgen, nachdem mein Yogakurs heute Abend leider ausfällt, nahm ich mir gerade extra viel Zeit um alleine für mich Yoga zu üben. Ich genieße das Gefühl hinterher immer sehr. Ich fühle mich so leicht und flexibel. Körperlich und geistig. Genau richtig um einen Blogbeitrag zu schreiben.

Und zwar über etwas, über das ich schon Anfang Januar schreiben wollte. Es stand auf meiner „Möchte gerne für mich tun“-Liste: Armbänder basteln.

Armbänder oder -ketten trage ich noch gar nicht so lange. Früher konnte ich sowas nicht gebrauchen. Ständig baumelt da was rum, klimpert und klappert. Inzwischen habe ich sie lieben gelernt.

Sie machen meinen Alltag bunter und lebendiger.

Nachdem mir eines kaputt gegangen ist, entschied ich mich kurz nach Neujahr mir eins (oder mehrere) Neue zuzulegen. Noch besser: Selbst zu machen. Ich besorgte mir verschiedene Perlen im Bastelladen. Buchstaben, matt, glitzernd, aus Holz.. und probierte ein bisschen rum.

Das Auffädeln der bunter Perlen brachte mir, über einige Tage verteilt, Zeit für mich. Zeit, in der ich etwas tat, dass mir Freude machte. Und eine bewusste Auszeit.

Neben „bunt“ und „lebendig“ sind meine neusten Exemplare nun auch kleine Unterstützer. Sie erinnern mich daran, ruhiger und entspannter durch den Tag zu gehen. Mich auf die wichtigen Dinge zu fokussieren. Und, besonders wichtig, mich selbst zu lieben und zu wertschätzen.

Ich trage sie nun seit Anfang des Jahres und sie schenken mir tagtäglich ein Lächeln.

Meiner Tochter gefallen sie übrigens auch. So sehr, dass sie auch eins mit ihrem Namen bekam 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s