Mein Fotografie „Comeback“

meinfotografiecomeback.JPGSeit Mai fotografiere ich wieder. Das heißt ich knipse nicht mehr auf die Schnelle sondern nehme mir wieder mehr Zeit dafür und überlege ein bisschen, bevor ich den Auslöser drücke. 

Davon wird wohl vor allem meine Facebookseite profitieren. Aber auch meine Website wird wieder mit hochwertigeren Bildern versorgt.

Im Juni 2018 hatte ich mein letztes „Peopleshooting“. Danach nahm ich die Kamera ausschließlich in die Hand um Familie und Reisen zu fotografieren. Zwischenzeitlich hörte ich ganz auf, beschloss aber ins Vertrauen zu gehen.

Irgendwann wird das Bedürfnis wieder kommen.

Wenn nicht, dann halt nicht. Es wird schon so sein, wie es sein soll 🙂

Das Bedürfnis kam- aber ganz anders als gedacht. Menschen habe ich nämlich nach wie vor nicht wieder vor der Kamera. Dafür verbinde ich mich mit der Natur, Blumen, stillen, ruhigen Dinge…

Das Fotografieren macht mir übrigens immer noch Spaß. Und ich liebe es auch immer noch sehr offenblendige Bilder enstehen zu lassen.

Es ist anders aber anders gut.

Ganz ohne schickimicki Photoshop. Ganz natürlich ohne Perfektionismus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s