Die Dampflok um 5 Uhr

diedampflokum5uhr.jpgSeit ich von meinem Kurztrip im Yogazentrum zurück bin, schleicht sich allmählich, ganz zaghaft eine Morgenroutine ein. Ich stehe immer häufiger früh am Morgen für Atemübungen und Meditation auf.

Weiterlesen

1/100 Listen

1-100listenHey. Heute möchte ich eine von hundert Listen mit Dir teilen. Sie stammt aus einem Buch, das ich im Februar geschenkt bekam. Weiterlesen

Zuwachs in der Villa Wundervoll

zuwachsindervillawundervollDas Haus in dem wir leben ist „eigentlich“ zu groß für uns. Als wir hierher zogen dachten mein Mann und ich, dass wir viel Platz für uns und meine Stiefkinder bräuchten, die in unregelmäßigen Abständen hier sind. Weiterlesen

Yoga ist…

yogaist.jpgGuten Morgen. In den letzten Tagen kam ich zu einigen Gesprächen bezüglich meiner Yogalehrerausbildung. Die meisten zeigten Interesse, nur wenige konnten so gar nichts damit anfangen. Weiterlesen

100 Listen

100listenGuten Morgen, mein letzter Beitrag ist eine Weile her. Ich widme mich derzeit ganz intensiv meiner Yogalehrerausbildung. Meine Prioritäten haben sich also ein bisschen verschoben, weswegen sich der Blog ein bisschen in Geduld mit mir üben darf 😉

Weiterlesen

Kleine Erinnerungen im Alltag

kleineerinnerungenimalltag1.jpgGuten Morgen, nachdem mein Yogakurs heute Abend leider ausfällt, nahm ich mir gerade extra viel Zeit um alleine für mich Yoga zu üben. Ich genieße das Gefühl hinterher immer sehr. Ich fühle mich so leicht und flexibel. Körperlich und geistig. Genau richtig um einen Blogbeitrag zu schreiben. Weiterlesen

Das ominöse Bullet Journal II

bulletjournal1Hey. Schön, dass Du wieder hier bist. Heute folgt die angekündigte Fortsetzung zum Thema Bullet Journal. Wie ich im ersten Teil schon beschrieben hatte, war mir das alles etwas zu fancy und abgedreht.  Weiterlesen

Sirsasana oder Shirshasana oder शीषार्सन?

yogakopfstandGuten Morgen. Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit dem Kopfstand. Als ich mit Yoga anfing, hab ich den mal spaßeshalber probiert. Ego-mäßig. Das ging natürlich total in die Hose.

Zum Einen wusste ich gar nicht wie man ihn denn aufbaut, zum Anderen hatte ich wenig Kontrolle über meinen eigenen Körper. Hau Ruck! Einfach los. Mit Schwung. Das geht schon. Weiterlesen