Alte Karren und tiefe Gespräche – unterwegs in Mittelfranken

altekarrenundtiefegespraeche.jpg

Mitte Mai verbrachten wir ein Wochenende in Mittelfranken. In der ersten Nacht standen wir in einer coolen Sandgrube, dann ging es weiter an den Rothsee. Hier der Logbucheintrag: Weiterlesen

„Beim Carsten war das auch so!“- ein Beziehungsdrama am Stausee

beimcarstenwardasauchsobeziehungsdramahautnah.JPGUnsere dritte Mowag Tour 2019 verschlug uns mal wieder an unseren Lieblingsplatz. Einem Stausee in Thüringen. Wir nutzten die Pfingstfeiertage und blieben drei Tage und zwei Nächte. Weiterlesen

„Bemme fressen und Limo saufen“ – Camping im Vogtland

bemmefressenundlimosaufen.JPGIch mag ja den Osten. Seit ich die kleine Marie kenne noch viel mehr. Die haben wir bei unserer zweiten Tour, Ende Mai, im Vogtland kennengelernt. Hier der Logbucheintrag:

Weiterlesen

Viola goes Bollywood

violagoesbollywood.jpgGewagter Titel, oder? „Bollywood“ war aber tatsächlich das erste woran ich gedacht habe, als ich die Ergebnisse meiner Google Suche vor mir hatte. Aber mal langsam…

Weiterlesen

Nur ein paar zusätzliche Kerzen…

nureinpaarzusätzlichekerzen.jpgHey ich grüße Dich. Folgst Du mir auf Instagram? Dann hast Du meinen gestrigen Beitrag vielleicht schon entdeckt und weißt, dass ich eine sehr intensive Yogapraxis hatte.

Weiterlesen

Die Dampflok um 5 Uhr

diedampflokum5uhr.jpgSeit ich von meinem Kurztrip im Yogazentrum zurück bin, schleicht sich allmählich, ganz zaghaft eine Morgenroutine ein. Ich stehe immer häufiger früh am Morgen für Atemübungen und Meditation auf.

Weiterlesen

Das ominöse Bullet Journal II

bulletjournal1Hey. Schön, dass Du wieder hier bist. Heute folgt die angekündigte Fortsetzung zum Thema Bullet Journal. Wie ich im ersten Teil schon beschrieben hatte, war mir das alles etwas zu fancy und abgedreht.  Weiterlesen

Sirsasana oder Shirshasana oder शीषार्सन?

yogakopfstandGuten Morgen. Seit einigen Tagen beschäftige ich mich mit dem Kopfstand. Als ich mit Yoga anfing, hab ich den mal spaßeshalber probiert. Ego-mäßig. Das ging natürlich total in die Hose.

Zum Einen wusste ich gar nicht wie man ihn denn aufbaut, zum Anderen hatte ich wenig Kontrolle über meinen eigenen Körper. Hau Ruck! Einfach los. Mit Schwung. Das geht schon. Weiterlesen